In diesem Fall unterliegt das Kündigungsschreiben des Vermieters bestimmten formformalen Anforderungen. Sie muss so vorbereitet sein, dass sowohl der Mieter als auch der Friedensrichter über die Gültigkeit der Kündigungsgründe entscheiden können. Nutzung von Räumlichkeiten als Takeaways: Nach der Schließung von Kneipen und Restaurants nach dem 20. März 2020 hat die britische Regierung auch ihre Position zur Nutzung dieser Räumlichkeiten zur Bereitstellung von Lebensmitteln zum Mitnehmen angekündigt. Zur Bestätigung der Position sollte ein Rechtlicher Rat eingeholt werden; Bitte kontaktieren Sie Ihre übliche DLA Piper Kontakt für Hilfe. Der Coronavirus Act 2020, der am 25. März in Kraft trat, hat die Möglichkeit eines Vermieters ausgesetzt, Einziehungsklagen für Unternehmensmieten (wie im Landlord and Tenant Act 1954 definiert) in England und Wales zu ergreifen, so dass Geschäftsmieter, die ihre Miete nicht zahlen können (die als alle im Rahmen eines Mietvertrags zu zahlenden Beträge definiert ist), vor Verfall geschützt werden. Diese Maßnahmen, die ab dem 26. März 2020 in Kraft treten, bedeuten, dass kein Geschäftsmieter im Zeitraum bis zum 30. September 2020 aus seinem Haus gedrängt werden kann, wenn er eine Zahlung verpasst. Ebenso gilt während dieses Zeitraums keine Klage eines Vermieters (mit Ausnahme eines ausdrücklichen schriftlichen Verzichts) als Verzicht auf ein Wiedereintritts- oder Verfallrecht bei Nichtzahlung der Miete. Neue Bewerbungen werden bis zum 31.

August 2020 angenommen und treten ab dem eingegangenen Monat in Kraft. Die im Juni eingegangenen antragberechtigten Anträge erhalten den Zuschlag für Juni, Juli und August. Die im Juli eingegangenen antragberechtigten Anträge erhalten den Zuschlag für Juli und August. Als Teil des 5 Milliarden Dollar schweren Aktionsplans der Provinz bietet das BC Temporary Rental Supplement Program Mietern und Vermietern vorübergehende Unterstützung bei Mietzahlungen für Mieter, die von COVID-19 betroffen sind. Sie deckt einen Teil der Miete für Mieter mit niedrigem und mittlerem Einkommen ab, die durch COVID-19 Einkommensverluste erzielt haben. Die Zahlungen erfolgen direkt an die Vermieter förderfähiger Haushalte. Dies hängt von den spezifischen Bestimmungen des Mietvertrags ab. Es sollte Umrat eingeholt werden, da eine androhung von Frustration (ohne Verdienst) durch eine Vertragspartei eines Mietvertrags als Ablehnung oder Ablehnung des Mietvertrags angesehen werden kann, die die andere Partei berechtigt, den Mietvertrag aufzukündigen oder zu beenden und Schadensersatz für die Verletzung des ablehnungsgemäßen Mietverhältnisses zu verlangen. Eine gesonderte Lizenz kann auch erforderlich sein, wenn warme Speisen und Getränke zu bestimmten Zeiten (in der Regel von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens danach) geliefert werden sollen.

Wenn eine Lizenz erforderlich ist, kann der Handel ohne eine Straftat eine Straftat darstellen und auch Mieter in ihren Mietvertrag bringen. Besuchen Sie unser Coronavirus Resource Center für weitere Informationen zu einem Themenspektrum. Bereitstellung von bis zu 500 US-Dollar pro Monat, um Mietern und Vermietern während der COVID-19-Pandemie zu helfen.