7.7 Ein professioneller Gestalter bemüht sich, die Grundsätze der Freien Meinungsäußerung, der Versammlungsfreiheit und des Zugangs zu einem offenen Marktplatz für Ideen zu verstehen und zu unterstützen, und handelt entsprechend. 4.2 Ein professioneller Designer kann es einem Kunden gestatten, seinen Namen für die Förderung von Arbeiten zu verwenden, die in einer Weise erbracht werden, die dem Status des Berufs angemessen ist. Die Komplexität von Professional Ethics und Standard of Care Ansprüchen wächst in der Regel, wenn weitere Parteien in einer Klage genannt werden und wenn die Art der Beziehungen zwischen benannten Parteien zunehmend miteinander verflochten ist. Bei der Bestimmung von Haftung und Kausalität ist es wichtig, zunächst grundlegende Konzepte aus der Welt der Architektur und des Bauens zu verstehen; Wenn sie mit diesem Wissen ausgestattet sind, ist es möglich, die Leistung jeder Partei systematisch anhand relevanter Vertragsanforderungen, Bauunterlagen, Bauvorschriften, Industriestandards und des Care-Standards zu bewerten. Die AIA stellt und beauftragt Weiterbildung für ihre Mitgliedschaft. Sie veröffentlichen auch eine breite Palette von Vertragsdokumenten, die in der gesamten Bauindustrie verwendet werden, zusammen mit dem Ethikkodex und dem Berufsgebaren. Der AIA-Kodex gilt für die beruflichen Tätigkeiten aller Mitglieder der AIA. Es richtet sich an die Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit, den Kunden und dem Beruf. Diese Aufgaben sind in drei Stufen geordnet: Canons, Ethical Standards und Conduct. Kanons sind allgemeine Verhaltensprinzipien. Ethische Standards sind spezifischere Ziele, die Mitglieder in professioneller Leistung und Verhalten anstreben sollten. Verhaltensregeln sind spezifische zwingende Anforderungen.

Der Verstoß gegen eine Regel ist ein Grund für Disziplinarmaßnahmen der AIA. Die Vereinbarung erkennt die wichtigen strukturellen Veränderungen im Gesundheitswesen und den größeren Wandel hin zu einer integrierten Primär- und Gemeinschaftsversorgung an. Eine verbesserte medizinische Grundversorgung trägt zu einer signifikanten Verbesserung des Gesundheitszustands der Gemeinschaft bei, und Krankenschwestern und Krankenschwestern stehen im Mittelpunkt dieser Transformation, bei der die Bedürfnisse von Patienten, Kunden und Bewohnern an erster Stelle stehen. Es ist jedoch auch wichtig, Pflegekräfte zu schützen und zu unterstützen, die von diesen Änderungen des Primärversorgungsmodells betroffen sein könnten. 2.4 Ein professioneller Designer muss objektiv und ausgewogen sein, wenn er die Arbeit eines anderen Designers kritisiert, und darf die Arbeit oder den Ruf eines anderen Designers nicht verunglimpfen. Urheberschaft 5.1 Ein professioneller Designer darf kein alleiniges Guthaben für ein Design beanspruchen, an dem andere Designer mitgearbeitet haben. 6.3 Ein professioneller Gestalter achtet die Würde aller Zielgruppen und schätzt individuelle Unterschiede, auch wenn er es vermeidet, Personen oder Personengruppen negativ oder entmenschlichend darzustellen oder zu stereotypisieren.