Artikel 278. Zusätzliche Gründe für die Kündigung des Arbeitsvertrages mit Organisationsleiter Arbeitsbeziehungen werden zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber auf der Grundlage eines von ihnen gemäß diesem Kodex geschlossenen Arbeitsvertrags anfallen. In den in den Absätzen drei und vier dieses Artikels vorgesehenen Fällen behalten sich andere Gewerkschaftslokale das Recht vor, ihre Vertreter vor der Unterzeichnung des Tarifvertrags an die Vertretungsstelle zu delegieren. Fällt der letzte Tag der Laufzeit auf einen arbeitsunbefristeten Tag, so gilt der nächste darauf folgende Arbeitstag als Ablaufdatum. An arbeitsfreien Feiertagen sind Arten von Arbeiten erlaubt, die aufgrund von Produktions- und technischen Bedingungen (kontinuierlich arbeitende Organisationen), Durch die Notwendigkeit der Erbringung von Dienstleistungen für die Bevölkerung sowie dringender Reparatur- und Be- und Entladevorgänge nicht ausgesetzt werden können. b) Der von jedem einzelnen Arbeitnehmer geltend gemachte Anspruch bezieht sich auf unbezahlte Beträge, die für Löhne fällig waren, die innerhalb von sechs Monaten vor dem Zeitpunkt des Insolvenzbeginns des Arbeitgebers oder vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses fällig waren. Auf Antrag eines der berufstätigen Eltern (Tutor) gewährt der Arbeitgeber ihm (ihren) bezahlten Jahresurlaub oder seinen Teil (mindestens 14 Kalendertage), um sein (ihr) Kind unter 18 Jahren bei der Betretung der in der anderen Region gelegenen Sekundarschule oder Hochschule zur Einrichtung zu begleiten. Nach Ablauf der Arbeitsunfähigkeit des vorübergehenden Opfers übermittelt der Arbeitgeber oder sein bevollmächtigter Vertreter der zuständigen staatlichen Arbeitsaufsichtsbehörde und gegebenenfalls der Aufsichtsbehörde der Gebietsregierung informationen über die Folgen des Unfalls in der Produktion und die zur Verhütung von Unfällen ergriffenen Maßnahmen. Lokale normative Handlungen, die die Situation der Arbeitnehmer im Vergleich zu den Arbeitsgesetzen, Tarifverträgen, Vereinbarungen oder erlassenen, ohne die in diesem Kodex festgelegten Verfahren zur Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung zu berücksichtigen, gelten als nichtig. In solchen Fällen gelten Gesetze oder andere normative Rechtsakte, die die arbeitsrechtlichen Normen enthalten.

Jede Vertragspartei des Arbeitsvertrags muss die Höhe des Schadens nachweisen, der ihr entstanden ist. Die Erzielung eines hohen Produktionsniveaus (Dienstleistungen) durch einige Arbeitnehmer aufgrund des Einsatzes neuer Arbeitsmethoden aus eigener Initiative und der Verbesserung der Arbeitsplätze kann nicht als Grundlage für die Überarbeitung der zuvor festgelegten Arbeitsnormen angesehen werden. Beim Abschluss des Kollektivvertrags in einer Tochtergesellschaft, der Repräsentanz, einer weiteren gesonderten Strukturabteilung der Organisation, wird der Arbeitgeber durch den Leiter der vom Arbeitgeber ordnungsgemäß ermächtigten Abteilung vertreten.