Sie können die für Ihren Vertrag geltende Gebühr für vorzeitige Kündigung entheuken, indem Sie INFO an 85075 senden. Einfach Diebe, hier ist eine Sammelklage nötig. Sie haben monatelang Geld von meinem Konto genommen, darunter einen viel höheren und ungerechtfertigten Betrag von einem Monat (60 EUR statt 15EUR) und NIE EINE EINZIGE ZWEITE VON SERVICE. Es ist nicht inakzeptabel, es heißt EXTORTION. Zusammenfassung der Ereignisse:- Ich gehe zu einem O2-Shop und unterschreibe ein Dokument, das dazu führen soll, dass ein Service bereitgestellt wird.- 4 Wochen nach (anstelle einer Woche) kommt eine Box an. Es ist unmöglich, es einzurichten, da ein PIN-Code erforderlich ist, der mir NIE zur Verfügung gestellt wurde.- Ich bezahle meine wegen O2.- Ich rufe den Kundendienst mehrmals an, sie halten mich bis zu 45 Minuten auf einer teuren Leitung warten, und ich bekomme nie meine Anrufe beantwortet. – Ich zahle immer noch O2 für Dienstleistungen, die ich nie erhalte. – Ich gehe zu 4 ihrer physischen Läden in Berlin, wo ich eine Parallelwelt entdecke: eine Welt, in der ein Geschäft, das angibt, dass es samstags nachmittags von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet ist, geschlossen ist, wenn ich um 15:00 Uhr auftauche. Eine Welt, in der ein anderes Geschäft einen Board ADVERTISING DSL-Service hat und in der der Mitarbeiter mir sagt, dass er sich nicht um DSL-Dienste kümmert, sondern nur mobil, und dann fange ich an, meine Sinnigkeit in Frage zu stellen. Eine Welt, in der der Mitarbeiter, mit dem ich das Dokument unterzeichnet habe, mir sagt, dass er sich nicht um mein Problem kümmert und es mir egal ist, wenn ich meinen Vertrag widerrufe.

– Ich zahle immer noch Jeden Monat O2 für Dienstleistungen, die ich nie erhalte. Noch besser: O2 nimmt 60 Euro von meinem Konto, wenn ich 15 Euro im Monat bezahlen soll. – Ich weiß, was du denkst: Warum sind diese Jungs nicht schon wegen Erpressung im Gefängnis? Keine Sorge, ich werde mich darum kümmern. – Ich spreche mit meinen Kollegen, die ASTONISHED sind, dass ich immer noch zahle und empfehle, dass ich das Geld von meiner Bank zurückbekomme, was ich tue.- O2 schickt Anwälte n. Chr., die über 300EUR verlangen, weil ich 45 EUR zurückgenommen habe, die ich nie hätte bezahlen sollen.- Ich zahle das Geld, das sie mir erpressen, damit ich nie den Namen O2 hören muss. – Sie blockieren meine Konten, weil ich angeblich das Geld nicht bezahlt habe. Ja, Leute. Dafür sind Sie da. Die andere Möglichkeit, ist nicht das WiFi zu Hause zu bekommen, die das Äquivalent des Dienstes von O2 zur Verfügung gestellt wird, ohne die Erpressung.

Oder Sie können zu Vodafone gehen. Sie sind absolut erstaunlich: Ich habe meine Box in 24 Stunden erhalten, eingesteckt, und der Dienst lief. Pauschalangebote mit kostenloser Hardware und Aktivierung können Ihnen Geld sparen, aber die meisten erfordern einen Mindestvertrag von zwei Jahren und es können gebührenpflichtige Stornogebühren anfallen. Betrug! Ich habe derzeit eine schreckliche Erfahrung mit O2 seit Juni 2019. Zu dieser Zeit lief mein Vertrag 4 Monate später aus und ich wollte sehen, wie man ihn anpassen/aktualisieren kann, da er ziemlich alt war. Ein sehr freundlicher O2 Kerl bot mir ein schönes Upgrade mit einem aktualisierten Preis, machte mich unterschreiben und alles schien perfekt, wenn… Ich erkannte im Monat danach auf meiner Rechnung, dass ich für 2 VERTRÄGE bezahlte!!! In Wirklichkeit hat der Kerl einen zweiten Vertrag mit einer neuen Telefonnummer erstellt (die ich nie verwendet habe). Auf dem Papier war dies das Einzige, was Ihnen helfen konnte, Ihren früheren Vertrag von dem neuen zu unterscheiden: die Telefonnummer. Und wenn Sie dem Kerl glauben, wenn er Ihnen sagt, dass er gerade Ihren früheren Vertrag aktualisiert, bemerken Sie die Änderung kaum.

Der Versuch, das mit ihnen zu klären, wurde zum Albtraum. Niemand im Shop konnte Ihnen sagen, was passiert ist oder wie es zu beheben. Sie leiten mich immer wieder an den Benutzersupport weiter. Der Benutzer-Support ist nur ein verdammter Roboter, der Sie immer wieder auf ihre FAQ oder auf Ihr eigenes Konto umleitet! Sobald Sie endlich jemanden erreichen, sagt diese Person immer wieder, dass die Situation normal ist, weil Sie den Vertrag unterzeichnet haben. Dann eines Tages (um Oktober-November) bekomme ich jemanden am Telefon, der mir sagt, dass er die Lösung beheben kann (hourra!). Wir passen den Vertrag einfach ein wenig an, und dieses Mal bestehe ich darauf, dass ich am Ende nur einen Vertrag habe und jedes Mal, wenn die Antwort ja lautet.